CJG St. Ansgar

Tagesgruppe Happerschoß

Schwerpunkte des Angebots

Die Tagesgruppe Happerschoß bietet sozialpädagogische und schulische Förderung in einer Hand, flexibel und individuell ausgestaltet unter einem Dach. Gefördert und begleitet werden junge Menschen ab dem 5. Schulbesuchsjahr, die in ihrer psychosozialen Entwicklung gefährdet sind, massive Schulprobleme haben bzw. die Schule und den Unterricht verweigern. Zudem erhalten sie wenig Halt und Orientierung in ihrem familiären und sozialen Umfeld.

  • Stärkung von psychosozialen Kompetenzen und Entwicklung von Perspektiven 
  • Fördern von Fähigkeiten und Fertigkeiten im lebenspraktischen, sportlichen und motorischen Bereich
  • Erreichen schulischer Abschlüsse
  • berufliche Orientierung und Entwicklung von Perspektiven
  • Entlastung und Beruhigung des Familiensystems
  • Stärkung der Erziehungsverantwortung
  • Festigung und Förderung der familiären Ressourcen

Bereichsleitung

Hermann Kemp
Telefon 02242 8899-53
h.kemp(at)cjg-sta.de 

Tagesgruppen Eitorf und Windeck

Schwerpunkte des Angebots

Die beiden Tagesgruppen sind in fachlicher Kooperation mit dem Kreisjugendamt Siegburg entwickelt und explizit für Kinder und Familien aus der Region Windeck/Eitorf konzipiert. Gefördert und begleitet werden Kinder deren kindliche Stärken, Interessen und Fähigkeiten bisher keine adäquate Förderung erfahren haben, die Probleme im Sozialverhalten und der Verhaltenskontrolle aufweisen und wenig Halt und Orientierung in ihrem familiären und sozialen Umfeld erhalten.

  • Entwicklung von psychosozialen Kompetenzen und Perspektiven 
  • Stärkung von Fähigkeiten und Fertigkeiten im lebenspraktischen, sportlichen und motorischen Bereich
  • schulische Lernerfolge
  • Integration und Teilhabe im Lebensumfeld
  • Entlastung und Beruhigung des Familiensystems
  • Stärkung der Erziehungsverantwortung
  • Festigung der familiären Ressourcen 

Bereichsleitung

Hermann Kemp
Telefon 02242 8899-53
h.kemp(at)cjg-sta.de 

Tagesgruppe 10plus

Schwerpunkte des Angebots

Die Tagesgruppe 10 plus ist ein Leistungsangebot vorwiegend für GanztagsschülerInnen am Standort Eitorf. Wir bieten einen sozialpädagogischen Betreuungsrahmen, der mit den zeitlichen und curricularen Ansprüchen von Ganztagsschule und Jugendhilfebedarf kompatibel ist. Die pädagogische Arbeit und Förderung setzt sich aus der Betreuung im Rahmen der Tagesgruppe und einer aufsuchenden Arbeit in der Familie sowie ein Aufsuchen der Lebensorte des Kindes oder Jugendlichen zusammen.

Flyer zum Download

  • Entwicklung von psychosozialen Kompetenzen und Perspektiven 
  • Stärkung von Fähigkeiten und Fertigkeiten im lebenspraktischen, sportlichen und motorischen Bereich
  • Erkennung und Nutzung eigener Interessen und Fähigkeiten
  • Erreichen schulischer Abschlüsse
  • berufliche Orientierung und Entwicklung von Perspektiven
  • Entlastung und Beruhigung des Familiensystems
  • Stärkung der Erziehungsverantwortung
  • Festigung und Förderung der familiären Ressourcen

Bereichsleitung

Hermann Kemp
Telefon 02242 8899-53
h.kemp(at)cjg-sta.de 

Tagesgruppe Niederkassel

Schwerpunkte des Angebots

Die Tagesgruppe Niederkassel kennzeichnet sich in der pädagogischen Arbeit durch Sport und Bewegung, Ruhe und Entspannung sowie tiergestützte Arbeit im Einzel- und Kleingruppensetting aus. Klar strukturierte, wiederkehrende Tagesabläufe und individuell ausgearbeitete Verstärkerpläne helfen den Mädchen und Jungen in ihrem Lebensalltag.

Flyer zum Download

  • Lernen und Akzeptanz von Regeln und Strukturen 
  • Entdecken und Ausbau besonderer Interessen, Talente und Neigungen
  • Schaffung neuer Lernmotivation und positives Erleben von Schule 
  • Stärkung der Eltern in ihrer Erziehungskompetenz 
  • eigenständige Inanspruchnahme von Beratung

Bereichsleitung

Tobias Schuhen
Telefon 02242 8899-54
t.schuhen(at)cjg-sta.de 

Heilpädagogische Tagesgruppe

Schwerpunkte des Angebots

Die heilpädagogische Tagesgruppe ist ein teilstationäres Angebot mit den Schwerpunkten Autismus-Spektrum-Störung, Kommunikations- und Interaktionsstörung sowie Aufmerksamkeitsstörungen. Die pädagogische Arbeitsweise in der Tagesgruppe trägt den besonderen Bedarfen der Betreuten Rechnung und zeichnet sich durch Strukturierung, Visualisierung und Individualisierung aus. 

Flyer zum Download

  • Kinder und deren Familien willkommen heißen
  • Vermittlung von Verständnis und Akzeptanz
  • Erfahren von Entlastung und Hilfe
  • Anerkennung und Verstehen ihrer Besonderheiten
  • Erlernen verschiedener Techniken und Verhaltensweisen zur Bewältigung des Alltags und der angemessenen Gestaltung von sozialen Beziehungen und Interaktionen
  • Integration und Vernetzung der Familien im Sozialraum
  • eigenständige Inanspruchnahme von Beratung

Bereichsleitung

Hermann Kemp
Telefon 02242 8899-53
h.kemp(at)cjg-sta.de 

pickUp

Schwerpunkte des Angebots

Im Zentrum von Siegburg bieten wir mit pickUp ein teilstationäres Angebot für schulverweigernde Kinder und Jugendliche in der Altersstufe der Sekundarstufe I (11-16 Jahre) mit Bedarf an Hilfe zur Erziehung sowie mit sonderpädagogischem Förderbedarf in ihrer emotionalen und sozialen Entwicklung. Ein multiprofessionelles Team von Sozialpädagog*nnen und Förderschullehrer*nnen betreut die jungen Menschen individuell, bedarfsgerecht und flexibel.

Flyer zum Download

Die Kinder und Jugendlichen

  • in ihren jeweiligen Lebenslagen und Persönlichkeiten stabilisieren
  • für soziales und schulisches Lernen gewinnen
  • trotz langer Schulverweigerung zum Schulabschluss befähigen
  • in die Lage versetzen, eine persönliche Lebens- und Berufsperspektive zu entwickeln 

Bereichsleitung

Tobias Schuhen
Telefon 02242 8899-54
t.schuhen(at)cjg-sta.de 

CJG St. Ansgar

Siebengebirgsweg 25
53773 Hennef
Tel. 02242 88990
Fax 02242 80711
info(at)cjg-sta.de